Die Geschichte der DYNASTIE

Im Nachgang zu meinem jüngsten Professor-Zamorra-Roman “Bluthund des ERHABENEN” präsentiere ich an dieser Stelle noch einmal einen kleinen, nostalgischen Rückblick auf meine Erfahrungen mit dem Thema “Dynastie der EWIGEN”, die bei Zamorra immer mal wieder eine Rolle spielt.

Mitte der 80er Jahre waren die Zeitschriftenläden ein wahres Eldorado für den geneigten Grusel-Fan. Die Verlage feuerten aus allen Rohren und es gab reichlich Möglichkeiten, das knapp bemessene Taschengeld zu verprassen. Bei Bastei-Lübbe erschienen neben den verschiedenen Auflagen von »John Sinclair« der »Gespenster-Krimi«, »Tony Ballard« und der »Hexer«, bei der Konkurrenz tummelten sich beispielsweise der »Dämonenkiller«, »Larry Brent« und »Macabros«.

In eine der zahlreichen Serien hatte mein jugendliches Ich freilich noch nie einen Blick hineingeworfen, nämlich »Professor Zamorra«. Band 300, der zu dieser Zeit auf den Markt kam, schien mir eine prächtige Gelegenheit zu sein, einmal in die Abenteuer des Meisters des Übersinnlichen hineinzuschnuppern. Der Roman trug den schmissigen Titel »Die Dynastie der Ewigen«.

„Die Geschichte der DYNASTIE“ weiterlesen

Neu: Professor Zamorra Band 1264: “Bluthund des ERHABENEN”

Bereits am 08.11.2022 erschien bei Bastei-Lübbe aus meiner Feder Professor Zamorra Band 1264: “Bluthund des ERHABENEN”.

Cover Professor Zamorra Band 1264: Bluthund des ERHABENEN

Der Roman führt uns hinaus in die Weiten des Weltalls. Hier bekommt es die DYNASTIE DER EWIGEN abermals mit der geheimnisvollen Bedrohung durch Gehirnparasiten zu tun, welche die Kontrolle über ihre Wirtskörper übernehmen und so langsam aber sicher die Kontrolle über das Reich gewinnen. Der Halbvampir Starless Bibleblack setzt sich zur Erde ab, um Professor Zamorra vor der heraufdämmernden Gefahr zu warnen. Doch auch er selbst ist bereits infiziert.

“Bluthund des ERHABENEN” führt nach kurzer Pause die Thematik um die Leichenwürmer aus dem All (PZ 1120 und 1130) fort und greift erneut die Geschehnisse rund um die DYNASTIE DER EWIGEN auf. Naturgemäß handelt es sich daher um einen SF-lastigen Roman. Allerdings war Zamorra immer schon eine Serie, die allen Spielarten der Phantastik zugetan war und auch vor SF und Fantasy nicht zurückschreckt.

Der Kommissar wünscht viel Vergnügen!

Neu: Professor Zamorra Band 1237: “Finale in der Todeszone”

Bereits seit letzter Woche im Handel ist der zweite Teil des Crossovers zwischen John Sinclair und Professor Zamorra. Der Roman erscheint als Band 1237 der Professor Zamorra-Serie unter dem Titel “Finale in der Todeszone” und stammt aus meiner bescheidenen Feder.

Professor Zamorra Band 1237: Finale in der Todeszone
Cover Professor Zamorra Band 1237: Finale in der Todeszone

Hierin müssen sich der französische Parapsychologe und sein englischer Kollege samt ihren Gefährten in Kolumbien erneut dem geheimnisvollen Hutträger Theodore Auburn stellen. Und das ist nicht die einzige Gefahr, die den Helden droht. denn die bloße Existenz der Parallelwelten stellt eine Störung der kosmischen Ordnung dar, sodass das Wechseln zwischen den beiden Welten ein für allemal unterbunden werden muss. Ansonsten droht die völlige Auslöschung.

Man sieht, für Stimmung ist also ausreichend gesorgt!

Dämonenjäger im Doppelpack – ein Blick zurück …

Der erste Roman mit John Sinclair als Titelheld erschien am 13.07.1973 als Band 1 der Reihe Gespenster-Krimi unter dem Titel “Die Nacht des Hexers”. Knapp ein Jahr darauf startete am 02.07.1974 mit „Das Schloss der Dämonen“ die Serie Professor Zamorra.

Es sollte bis zum 13.01.1976 dauern, bis sich der sympathische Scotland-Yard-Oberinspektor und der französische Parapsychologe zum ersten Mal über den Weg liefen. Dieses Treffen fand im Gespenster-Krimi Band 122: “Der Fluch aus dem Dschungel” statt. Es sollte nicht das letzte bleiben …

„Dämonenjäger im Doppelpack – ein Blick zurück …“ weiterlesen

Neu: Professor Zamorra Band 1236: “Unheilige Erde”

Bereits am 12. Oktober ist bei Bastei Lübbe Band 1236 der Professor-Zamorra-Serie erschienen, zu der ich im Laufe der Jahre auch schon den ein oder anderen Reißer beigesteuert habe. Der Roman trägt den Titel “Unheilige Erde” und stammt aus der Feder des fabelhaften Andreas Balzer.

Cover Professor Zamorra Band 1236: Unheilige Erde
Cover Professor Zamorra Band 1236: Unheilige Erde

Nach dem großen Crossover im Jahr 2018 sowie dem Zweiteiler aus 2019 kreuzen sich darin erneut die Wege von Zamorra und seinem englischen Kollegen John Sinclair, als der totgeglaubte Hutträger aus der Versenkung auftaucht.

Die Fortsetzung erscheint am 26.10.2021 als Band 1237 unter dem Titel “Finale in der Todeszone” und stammt aus meiner bescheidenen Feder.

Demnächst an dieser Stelle mehr zur Entstehung der Crossover-Romane von Andreas und mir, die bereits im Jahr 2014 ihren Anfang nahm.

Neu: Professor Zamorra – Band 1108: “Speer des Schicksals”

speerFrisch erschienen ist in dieser Woche aus meiner Feder Band 1108 der bekannten Serie “Professor Zamorra” aus dem Verlagshaus Bastei-Lübbe. Der Roman trägt den “Speer des Schicksals”.

Worum gehts?
Sara Moons Glaube an den Boten des Wächters der Schicksalswaage hat einen gewaltigen Knacks erlitten – ist es ihr doch wider Erwarten nicht gelungen, den Tunnel der Seelen zwischen der neuen Hölle auf Avalon und der Erde wiederherzustellen. Muss sie jetzt noch einmal ganz von vorne anfangen? Oder gibt es noch eine Chance? Immerhin scheinen alle Artefakte – außer einem – noch intakt zu sein.
Doch woher soll Sara Ersatz nehmen?

Der Roman ist seit Dienstag, den 15.11., an jedem gutsortierten Kiosk erhältlich! 🙂

Neu: Professor Zamorra – Band 1014: “Visionen der Angst”

Im Verlagshaus Bastei-Lübbe ist am 09.04.2013 mein neuester Beitrag zur Serie “Professor Zamorra” erschienen. Nach dem großen Jubiläumszyklus rückt nun die Bedrohung durch die Angst wieder stärker in den Fokus.

Während Zamorra in New York dem Vampir Finn Cranston auf der Spur ist, macht man sich in El Paso daran, die Kassette des Blinden Wächters ein weiteres Mal zu untersuchen – mit tragischen Folgen …

Wer das Epos noch nicht sein Eigen nennt, kann es beim Zeitschriftenhändler seiner Wahl erstehen.