Liebe Handy Mist

– Atalis Moe Band – Folge 11 –

Heute warn wir in Shibuya. Wir sahn Hachiko der noch immer wartet und die bekannteste Kreuzung der Welt und ja sie is genauso überfüllt und episch wie in allen Filmen, Anime und Manga. Es war super wir gingen sogar über sie drüber. Das 109 sahn wir auch aber da wir unser Geld in wichtigeres investieren müssen als Kleidung in Größe XS warn wir da nich drin.

Dann ging es ab zum Book Off und Mandrake, was dann passiert is muss ich wohl nich erzählen, nur soviel sei gesagt mir taten die Hände weh als wir dann später im Hotel ankamen. Das Uranus Henshin im Mandrake hab ich allerdings nich gesehn, aber dafür jede Menge anderen Kram. Im Gegensatz zu Dland kosten die sachen auch meistens nur die hälfte oder ein drittel. Selbstverständlich heißt das auch das man dreima soviel mitnehmen kann. Wir haben leider nur eine dumme Zeit erwischt, das Zeug das momentan aktuell is is nich wirklich das Beste. Dennoch gibt es immer noch mehr als man wirklich kaufen kann.

Dank der neuen Eva Auflage gibt es mehr Eva als alles andere, unter anderem auch das tolle Liebe Handy Mist. Wir sind uns zwar nich ganz so sicher was das sein soll aber vermuten es is irgendeine Art von Make up oder Parfüm.

In Tokyo gibt es nix was es nich gibt.

Atali

Autor: Atali

...mags nordisch-kalt und spielt gern Fangen mit Conan ;)

Ein Gedanke zu „Liebe Handy Mist“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.