yakisoba

– Atalis Moe Band – Folge 16 –

Heute haben wir unsere Tour im Ueno Park gestartet, der Ort um Kirchbäume zu sehen. Dummerweise is die Zeit der Kirchblüte schon so gut wie um und es warn noch kaum welche zu sehn. Nach kurzen Aufenhalt im Park ging es ab richtung Norden wo die Altstadt von Tokyo sein soll und tatsächlich man hatte garnich mehr das Gefühl in Tokyo zu sein sondern irgendwo außerhalb, keine Hochhäuser kaum Menschen und ein riesiger Friedhof.

Dann gings weiter nach Ebisu, dort sah dann alles ziemlich Europäisch aus, Fräulein Anne hat es ziemlich gefallen aber sie wihnt ja auch inner Bonzen Gegend, allerdings gabs da auch einen kleinen versteckten Schrein, der war ziemlich toll und ein kurzes Gebet sollte uns dann auch helfen unser nächsts Ziel zu finden.

Ein bis zwei Km von Ebisu steht nämlich der Hikawa Schrein, nein nich der selbe wie bei unserer Ankunft in Tokyo sondern ein Anderer, dieser Hikawa Schrein war einer von Zweien die für die SM Live Action Serie benuzt wurden.

Und so gingen und gingen wir ohne wirklich genau zu wissen wo der Schrein is denn er is auf keiner Karte verzeichnet. Langsam wurde es auch schon dunkel und wir warn schon fast am Aufgeben als wir um eine Ecke gingen und tada direkt vor uns Hikawa Jinja! Es war super und wie Tradion es will war es auch schon dunkel. Allerdings scheint mir das dieser Schrein dann doch eher für die Innenaufnahmen der Serie benuzt wurde denn von Außen sah er dann doch ein wenig anders aus. Aber alles in allem wars super.

Also Tokyo hat definitiv für jeden etwas, egal ob man auf hektische Menschenmassen steht oder Bonzengegend oder was einem noch sonst einfällt, wenns das hier nich gibt dann gibbet das nich.

Atali

Autor: Atali

...mags nordisch-kalt und spielt gern Fangen mit Conan ;)

7 Gedanken zu „yakisoba“

  1. Ich schaue regelmaessig rein, verstehe aber nur die Haelfte. Wie es ausschut meine Schwester, wirdst du wahrscheinlich laenger in Japan bleiben als geplant. Du kannst ja immer eine Detour ueber Australien machen.

    Bis bald.

  2. Keine Sorge das Beste haste noch nich verpasst das war dann heute.

    Wieso eigentlich die Hälfte? Is doch alles immer bis in Detail beschrieben, in deutschem Fachvokabular.

  3. Deutschem Fachvokabular? Ich muss mein Deutsch irgendwo anders gelernt haben. Komissalr Lehmann, wie sieht es mit den Flughaefen in Deutschland aus? Vielleicht wird Atali noch ein paar Monate in Japan bleiben muessen, dann wird sie im fliessendem Japanisch schreiben.
    Cheers!

  4. fließend Japanisch schreiben? In ein paar Monaten? Das is dann doch sehr utopisch lernen die Kinder hier schreiben bis zur Mittelstufe.

    Aber ich bin ja ultra begabt ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.