Tokyo Gore Police (Tôkyô zankoku keisatsu, Japan 2008)

Am Freitag war es nun soweit, nach langem Warten erreicht mich das DVD-Ereignis des Jahres. Tokyo Gore Police in der Limited Gore Edition! Diese Fassung kam einen Monat nach der US DVD auf den Markt und ich muss sagen. das Warten hat sich gelohnt. Aber zur DVD selber später mehr, erstmal was zum Film.

Bei diesem Film handelt es sich um einen japanischen Kunstfilm der sozial-kritischen Art, ihr wisst schon. Wie genial dieser Film ist, sieht man schon in der Eröffnungsszene, ich will nicht zuviel verraten – nur soviel sei gesagt, mir und meinem Kollegen fiel unsere Kinnschublade runter und sie kam den Rest des Films auch nicht mehr wirklich hoch. Was da abging, kann man eigentlich auch gar nicht richtig in Worte fassen und alles eskaliert in einem grandiosen Finale. Zu dem Finale sei nur soviel gesagt: Turbinengeräusche!

Die Hauptdarstellerin ist Eihi Shiina, die Fans schon aus Audition oder aber Sky High bekannt ist. Sie macht ihre Sache als schweigsame Ruka recht gut, ist allerdings doch ein wenig gesprächiger als eine Nami Matsushima, aber auch nicht sonderlich viel mehr 😉 Wer auf die mysteriösen schweigsamen Charaktere steht, wird hier eindeutig bedient.

Bei der DVD selber handelt es sich wie bereits erwähnt um die Japanische Limited-Gore-Edition, die als Bonus noch die Soundtrack CD hat und in einem schicken Schuber kommt, der noch zusätzlich ein Alternativ-Cover bietet mit Rukas Kollegin. Als Bonus gibt es noch diverse Kurzfilme zum Film bezogen und einen 6 ½ min. Zusammenschnitt des Films, sowie ein Making Of und Pressemitteilung.

Der Film ist auf Japanisch und Englisch enthalten und hat natürlich auch noch Japanische oder Englische Untertitel. Das ganze Bonus-Material ist bis auf einen Kurzfilm nicht untertitelt.

Alles im allem bin ich absolut begeistert von dieser DVD und würde sie jeden empfehlen. Natürlich hat eine Japanische DVD auch ihren üblichen erhöhten Preis und für all diejenigen, die sich das ganze günstiger wünschen, gibt es das ganze noch als US-DVD, da allerdings nur als normale Amaray, die zwar auch die beiden Tonspuren und Untertitel aufweist, aber das ganze Bonus-Material vermisst.

Für die deutsche Synchro-Fetischisten unter euch, im Juni kommt auch noch eine Deutsche DVD mit wunderschönen FSK Logo und wenn die Laufzeitangabe stimmt, sollten wohl so ca. 4 min. fehlen.

In dem Sinne: Fröhliches gucken!

Atali

Autor: Atali

...mags nordisch-kalt und spielt gern Fangen mit Conan ;)

2 Gedanken zu „Tokyo Gore Police (Tôkyô zankoku keisatsu, Japan 2008)“

  1. Gah, ich muss gestehen, meine Neugier auf diesen Film wächst immer mehr, so wie du mir schon davon vorgeschwärmt hast… 🙂

    Mh, wenn ich die Wahl habe zwischen “keine mächtige deutsche Synchro, dafür uncut” und “deutsche Synchro, aber dafür cut”, dürfte meine Entscheidung klar sein 😉

  2. Vielleicht wird ja noch in Ö-Land was nachgeschoben. Aber dieses gewarte immer bis dann 1 Jahr später ma was kommt, siehe Doomsday oder Mother Of Tears, is doch langsam ziemlich nervig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.