handgemachte soba

– Atalis Moe Band – Folge 6 –

Heute sind wir praktisch die ganze Zeit um den Fuji rumgefahren und haben die verschiedenen Orte besucht wo man den Fuji sehen kann. Die ganze Zeit am bekannten Wald vorbei nämlich des Japaners liebste Stelle für selbstmord.

Höhepunkt des heutigen Tages war ein Dorf das 1966 von einem Erdrutsch weggemacht wurde und bis dahin den klassischen look aus bekannten Samurai Filme hatte. Es wurde wieda genauso nachgebaut und das beste es wurde handgemachte Soba verkauft, so ziemlich die besten Soba die ich aß.

Abschluss des Tages war eine 12 Minuten fahrt mit dem Shinkansen.

Atali

Autor: Atali

...mags nordisch-kalt und spielt gern Fangen mit Conan ;)

3 Gedanken zu „handgemachte soba“

  1. Eine 12-Minuten-Fahrt mit einem Schimpansen? Wie kommt man in Asien an so ein Tier? Ich dachte immer, da gibt es nur orange Utans. ‘N fettes Kölle Alaaf nach Nihon,

    Fred

  2. Oh, noch jemand, der ganz fasziniert die aufregenden Abenteuer Atalis in der großen weiten Welt verfolgt…

    Na denn, Grüße und Prost!

    Dr. F. Ummel 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.