Tomb of Dracula: The Complete Collection Vol 4

Von Marvels Dracula-Comic-Serie aus den seligen 70ern zu schwärmen, wäre Eulen nach Athen tragen. In Deutschland wurden seinerzeit von Williams nur schlanke 33 der insgesamt 70 US-Ausgaben  veröffentlicht. Mittlerweile kann man seine Wissenslücken jedoch schließen, da Marvel die komplette Serie in hübschen Collections als Digital und Print-Ausgabe auf den Markt haut.  Der mir vorliegende Band enthält die Folgen 36 – 54 der Hauptserie sowie Material aus den S/W-Magazinen “Dracula Lives” und “Legion of Monsters”.

Dracula betritt in diesen Episoden amerikanischen Boden, um es in Boston erneut mit dem sinistren Dr. Sun aufzunehmen. Hierbei bildet er eine Allianz mit den Vampirjägern um Quincy Harker. Und auch sonst passieren jede Menge ulkiger Sachen! Neu im Team sind Schund-Autor Harold H. Harold und Aurora Rabinowitz, die innerhalb der grimmigen Serie wohl für etwas Humor sorgen sollten. Ob das passend ist und immer zündet, muss freilich jeder Leser für sich selbst entscheiden.

Ich für meinen Teil bin schwer begeistert und halte TOD immer noch für eines der besten Grusel-Comics der 70er. Marvel hat hier die zweifellos gelungenste Darstellung des gräflichen Blutsaugers innerhalb des Mediums Comic hingelegt.

Der Kommissar vergibt 10 von 10 Fangzähnen.

Kommissar Lehmann

Autor: Kommissar Lehmann

Wenn ihr euch bewegt, sehe ich das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.