takoyaki

– Atalis Moe Band – Folge 8 –

Heute warn wie bei diesem berühmten Tempel dessen Name mir grad entfallen ist. Ihr wießt schon der eine der fast in jedem Anime vorkommt wo man vom Balkon springen kann um sich vielleicht umzubringen und da wo die zwei liebes Steine vorm Schrein sind. Toll wie unsere Gruppe is hatten wir diesma nichma wirklich Zeit uns das anzukuckn sondern wir durften wörtlich durch die ganze Anlage durchrennen weil die Herrschaften meinten 38 minuten wäre ja genug sich Zeit um sich eine anreihung einiger paar mehrerer Tempel und Schreine anzusehen. Ich denke wär ich im Shinkansen vrobeigefahren hät ich mehr gesehn. Wenigstens konnte ich mir im vorbeilaufen nochn Ofuda schnappen.

Dann gings zu Fuß weiter zu einem riesigen Schrein wo wir dann noch schneller durchgerannt sind und noch weniger gesehn habn damit wir dann flugs mit dem Bus ins Einkaufviertel fahren konnten wo wir dann unendlich viel Zeit hatten uns die westlichen Klamotten Geschäfte anzusehen. Glücklicherweise konnten wir da noch einen Manga Laden finden sonst wäre die Zeit nie umgegangen. Takoyaki aßen wir dann auch da, die Dinger sind ziemlich heiß.

Dann gings endlich weiter zum zweiten Wohnsitz des Shoguns wo wir dann miterleben durften wie peinlich sich so manche Leute aus unserer tollen Gruppe verhalten indem sie quer durch das ganze Gebäude laufen und zwar mit ihren Schuhen.

Da hatte ich auch schon mitlerweile die Lust am ganzen verloren was eigentlich auch egal war den als Abschluss durften wir noch durch einen Garten rennen. Ein Garten der um einen Tempel angelegt wurde zum meditieren, ja ich muss sagen diese rennende “Besichtigung” war sehr entspannend.

Unsere Mitreisenden leiden laut eigener Angabe schon an TTT, temporäres Tempeltrauma.

Ja mit sowas sind wir unterwegs…

Zum Glück haben wir aber auch Leute getroffen die ziemlich cool drauf sind und nich wennse ein Schild sehen wo man nich fotografieren soll dieses als Anlass nehmen heimlich zu fotografieren.

Atali

Autor: Atali

...mags nordisch-kalt und spielt gern Fangen mit Conan ;)

Ein Gedanke zu „takoyaki“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.