Sayonara Batman! :-(

Auch wenn ich von den Zillionen Batman-Comic-Reihen seit geraumer Zeit nur noch Frank Millers “Allstar Batman & Robin” regelmäßig lese, verfolge ich die Abenteuer des Fledermausmanns doch schon seit meiner frühen Jugend.

Von daher ist heute ein sehr betrüblicher Tag.

Nach der “Batman R.I.P.”-Storyline von Grant Morrison hat man nun in der aktuellen Ausgabe des Mega-Crossovers “Final Crisis” den einzigen und echten Batman getötet. Er starb im Kampf gegen Darkseid, einen ziemlich bösen Gott. Der größte Detektiv der Welt wurde einfach so, zackbumm, hinweggebröselt…
Sehr obskur…

Im Ernst jetzt, das soll das Ende seiner im Jahre 1939 begonnenen Laufbahn sein? Das ist doch wohl ein schlechter Scherz!

Fakt ist, der goddamn Batman – der Mann, der so tough ist, dass er im Weltraum atmen kann – ist jetzt erstmal tot!

Zumindest für einige Episoden. Wir erinnern uns ja noch alle lebhaft an “Knightfall”, “Death of Superman” und diverse wiederauferstandene Comic-Helden. Lange wird der Fledermausmann nicht totbleiben, das ist ja mal klar.

Nichtsdestotrotz ist der Kommissar etwas betrübt. 🙁

Kommissar Lehmann

Autor: Kommissar Lehmann

Wenn ihr euch bewegt, sehe ich das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.