Hayate X Blade Vol. 1

Tach ihr Mitstreiter gegen den Kölner scheiß U-Bahn bau. Heute wollte ich euch ein weiteres meiner faszinierenden Hobbies vorstellen. Wie jeder Nörd bin auch ich ein ziemlicher comic fan. Hauptsächlich US Comics aber auch der eine oder andere Manga ist in meiner Sammlung.

Bei Hayate X Blade handelt es sich um einen Manga von Hayashiya Shizuru, aber es ist nicht nur einfach ein Manga, nein es ist der beste Manga der Welt!

Wir befinden uns an der Tenchi Akademie einem Mädchen Internat in dem die Schülerinnen noch nebenbei Schwertkämpferinnen sind. Die Handlung beginnt als Kurogane Hayate nach Tenchi kommt, wo sie den Platz ihren Zwillingsschwester annehmen soll bis diese selber Tenchi besuchen kann, selbstverständlich ist das nicht alles, das Waisenhaus indem Hayate aufgewachsen ist hat nämlich noch einen Berg schulden die dringend abgezahlt werden müssen. Die Lösung liegt in den Schulweiten Duellen an denen die Schwertkämpferinnen teilnehmen diese bringen neben dem Ruhm auch noch eine Menge Geld. Einziges Problem um dran teilzunehmen braucht man eine Partnerin aber auch da hat Hayate sich schon die passende Kandidatin ausgesucht, dumm nur das die sich geschworen hat nicht mehr an den Duellen teilzunehmen.

Hayate X Blade ist primär eine Komödie mit zum Teil extrem Schwachsinnigen Einfällen die einfach nur zum brüllen komisch sind. Aber das ist nicht alles die Schwertkämpfe und damit die Action sind ein großer Teil der Handlung. Selbstverständlich darf auch Drama nicht fehlen ist Hayates Grund warum sie überhaupt kämpfen will ja auch schon recht dramatisch, und genau das is der Grund warum es sich hier um den besten Manga der Welt handelt. Es ist nicht einfach nur eine Action Komödie es ist viel mehr.

Natürlich sollten wir niemals vergessen das es sich hierbei um ein Japanisches Produkt handelt, will heißen an dieser Schule gibt es selbstverständlich von Ninja bis obskure Okkultisten alles und die verpackt in einer Schuluniform ohne allerdings jemals sleazy oder in niederen fanservice abzudriften.

Fans von Hayashiya Shizuru werden voll auf ihre kosten kommen, vereint dieser Manga einfach alles was sie so genial macht. Humor, Gewalt und viele hübsche Mädchen die zuschlagen können.

Leider gibt es den Manga nicht auf deutsch, aber die Englische Umsetzung von Seven Seas ist einfach super und liefert genau das was Fans wollen, nämlich suffixe und viele Bezeichnungen werden auf Japanisch gelassen und alles wird im Anhang erklärt. Dank des immer noch recht schwachen Dollars gibt’s das ganze für kleines Geld bei Amazon.

Von hier aus nochma nen großen Dank an Seven Seas für den besten Manga der Welt in einer Sprache die auch ich verstehen kann.

Für die die es interessiert Hayate X Blade läuft in Japan in der Kategorie Seinen.

Atali

Autor: Atali

...mags nordisch-kalt und spielt gern Fangen mit Conan ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.